Wie organisiere ich mich? – Meine Tipps

„Organisation ist das halbe Leben.“

Ich glaube, dass jeder von uns diesen Spruch gehört oder gelesen hat und ich gebe zu, dass dies stimmt. Natürlich kenne ich das von mir, denn wenn ich nicht organisiert bin, dann bin ich nur noch durcheinander, gestresst und kriege nichts mehr so richtig auf die Reihe. Deshalb möchte ich euch in diesem Beitrag meine Tipps zur Organisation geben und hoffe, dass ihr euch etwas mitnehmen könnt.

Ahja, bevor ich es vergesse:

Meine Tipps gelten für alle, die einfach organisierter sein wollen. Egal ob Schüler, Student oder auch Berufstätiger – für jeden ist etwas dabei.

• Und los geht es mit meinen Tipps •

• Vorbereitet in die Woche starten •

Es gibt für mich nichts schöneres als vorbereitet in die Woche zu starten, sprich: Ich setze mich am Sonntag für circa ein bis zwei Stunden am Abend hin und bereite mich für die kommende Woche vor.

Da checke ich meine E-Mails nach, ob ich eventuell für die Woche irgendwelche Einladungen, Termine oder sonstiges bekommen habe. Es passiert auch das Terminverschiebungen per Mail ankommen und so hat man die Möglichkeit, dies in seinem Planer auszubessern.

Sollten Prüfungen, Präsentationen oder Ähnliches für die kommende Woche anstehen, so gehe ich auch alle Unterlagen durch und weiß, ob ich bereit bin oder auch ein wenig tun muss.

Was ich damit sagen will? Einen Überblick verschaffen und nicht gestresst, sowie planlos in die Woche starten.

• To-Do Listen erstellen •

Ich habe immer unterschiedlichsten Dinge an einem Tag zu tun und meistens kommt es vor, dass ich ein oder zwei Dinge vergesse. Damit das nicht passiert, erstelle ich immer eine To-Do Liste, wo ich alles aufschreibe. Ihr könnt die ganze Woche aufschreiben oder nur den Tag.

dscn1910

 • Old School oder Modernes? •

Viele werden sich sicher fragen, ob ich entweder alles mit der Hand aufschreibe oder eher Apps auf meinem Handy besitze, die ich dann tagtäglich nutze. Wenn ich ehrlich bin, ich schreibe lieber alles mit der Hand, da ich mit so alles leichter merken kann und es durch die Hand – für mich – alles verinnerliche.

Aber eines muss ich zugeben: Es gibt zwei Sachen, die ich gerne am Handy benutze. Zu einem wäre es die Memo (nutze ich für Einkaufslisten etc.) und zum anderen die Business Calender App (kostenlos). Den es passiert, dass ich meinen Planer zuhause vergesse und so habe ich den Busines Calender auf meinem Handy, wo ich alle Termine habe.

_________________________________________________________________

  • Ein kleiner Tipp an Schüler/Studenten: Falls ihr euch schwer tut beim Organisieren, dann kann ich euch das Buch von Ella TheBee empfehlen. HIER werdet ihr auf ihre Webseite weitergeleitet und ihr könnt es euch bestellten, wenn ihr möchtet. Und HIER geht es auf ihren Kanal. Ich kann euch Ella wirklich an Herz legen!

Falls ihr weitere Blogs – die mit Organisation zutun haben – lesen wollt, dann kann ich euch die hier empfehlen:

  • The organized Cardigan (klick)
  • Relleomein (klick)

_________________________________________________________________

Es würde mich freuen, wenn vielleicht jemand von euch etwas von diesem Beitrag mitnimmt und vielleicht umsetzt. Ansonsten wünsche ich euch noch einen schönen Tag!

x Girl meets World

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Wie organisiere ich mich? – Meine Tipps

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s