01: Let’s just write…

Ich dachte, dass ich diesen Beitrag dazu nutze um meine Gedanken nieder zu schreiben. In den letzten Tagen hat sich bei mir einiges getan und ich dachte mir, dass es perfekt wäre mich euch darüber zu „reden“.

Die Adventszeit in Graz ist einer der schönsten Tage wie ich finde. Mehr Menschen sind in der Stadt, mehr Gelächter und mehr Lichter. Sogar die Luft wird frischer und man merkt, dass sich Weihnachten nähert.

Es ist auch die Zeit, wo man etwas gestresst ist, denn man muss die Geschenke kaufen. Ich habe das Glück, dass ich alles Geschenke schon habe und somit kann ich mir den Stress sparen. Wie schaut es bei euch mit den Geschenken aus?

Derzeit ist ein Gewinnspiel online gegangen auf Instagram. Ihr müsst nur kommentieren, aber das habe ich jetzt auch nachträglich eingefügt und viel Spaß wünsche ich euch, sowie viel Glück.

Weihnachten bedeutet für mich auch, dass man seine Dankbarkeit zeigt. Dankbar, dass man die Zeit mit Freunden und der Familie sein darf. Diese Zeit nutze ich sehr, denn unter dem Jahr schafft man es nicht so ganz Zeit miteinander zu verbringen, vor allem alle zusammen. Man rennt immer zur Arbeit oder geht in die Universität. Also, genießt die Zeit beim Beisammen sein.

In den letzten Wochen habe ich wieder Freude daran gefunden Geschichten zu schreiben, wie ich es in den letzten Jahren getan habe. Auch probiere ich mich in der englischen Sprache zu schreiben und ich werde euch ein kleines Kapitel in einem Beitrag zur Verfügung stellen. Auch wissen die wenigsten Menschen, dass ich zwei Bücher einbinden ließ. Wieso ich das nicht an die große Glocke gehangen habe? Naja, diese zwei Bücher sind etwas persönlich und diese bekommen nur die engsten Personen zu lesen, wobei eines ein Geschenk werden soll. Ich hoffe, dass ihr das versteht.

Ansonsten hat sich in den letzten Tagen nicht sehr viel bei mir getan. Ich bin damit beschäftigt einige Projekte vorzubereiten, einiges zu planen und hoffe, dass ich es bald einmal öffentlich machen kann. Damit ihr auch daran teil haben könnt. Einiges wird auf jeden Fall auf mich zukommen.

Zum Abschluss möchte ich sagen, dass es ab und zu mal gut tut einfach los zu schreiben und seine Gedanken zu teilen. Dies habe ich sehr vermisst und vielleicht gefällt es den einem oder anderen auch?

Eine erholsame Weihnachtszeit wünsche ich euch! Wir sehen uns dann beim nächsten Beitrag wieder.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s